… Teddydocs

Ablauf Teddyklinik 2017:

Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit: Am 11. und 12. Oktober 2017 öffnet die Teddyklinik Mainz nun schon zum 18. Mal ihre Tore!

Hierbei benötigen wir natürlich eure tatkräftige Unterstützung.

Bitte tragt euch unter Anmeldung für Teddydoktoren in unseren Verteiler ein, damit wir euch über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten können. Ihr erhaltet dann automatisch eine Bestätigungs-E-Mail, mit der ihr die Registrierung aktivieren könnt.

Wer kann mitmachen?

Alle Medizinstudierenden, ob Zahni oder Humani, ob Erstsemester oder Vollprofi, auch Schülerinnen und Schüler der Krankenpflege oder Rettungsdienstleistende sind uns herzlich willkommen. Die Hauptsache ist, dass ihr mit Spaß bei der Sache seid und verantwortungsvoll mit den Kindern und dem Thema Krankheit bzw. Arztbesuch umgeht.

Was muss ich machen bzw. wie kann ich helfen?

  • Teddydocs: Als Teddydoktoren könnt ihr gemeinsam mit den Kindern die kranken Kuscheltiere verarzten. Dabei solltet ihr möglichst realistisch einen Arztbesuch mit dem Kind „nachspielen“.
    Auch dieses Jahr bieten wir am Montag, den 09.10.2017, einen Teddyuntersuchungskurs an! Dieser findet im kleinen Pathologie-Hörsaal, Gebäude 706, auf dem Uniklinikgelände um 18 Uhr statt.
  • Organisationsteam: Fundraising, Vorbereitungen, Essen, Pressearbeit,… auch hier können wir tatkräftige Helfer stets gebrauchen.

Wo und wann geht’s los?

  • Dienstag (10.10.2017): Aufbau ab 13 Uhr. Hier brauchen wir wirklich jeden!
    – Entweder kommt ihr zum Rathaus und helft dort die erste Sprinter-Ladung und später den Rest auszuladen und aufzubauen
    – oder ihr kommt zur Uniklinik (viele Hände können hier gebraucht werden) und helft die vielen Kartons und Kisten aus unserem Keller oder der Uniklinikapotheke abzuholen. Wir treffen uns an der Längsseite des Gebäudes 403. Wo das genau ist, seht ihr auf dem Uniklinikplan.
  • Mittwoch und Donnerstag (11. und 12.10.2017):
    8 Uhr: Treffen zur Frühbesprechung, Erklärung des Ablaufs und Beseitigung aller Unklarheiten
    9 – 14 Uhr: Kindergärten
    14 – 16 Uhr:
    „offene Sprechstunde“ v.a. für Privatpersonen
  • Donnerstag (12.10.17) ab ca. 16 Uhr: Abbau. Auch hier können wir jede helfende Hand gebrauchen!

Und hier kommen die Doodles:

Für die Humanmediziner/Krankenpflegeschule/Teddydocs allgemein:

https://doodle.com/poll/49fqprc7xa7nu84d

(Sollten die Links nicht funktionieren, gebt sie bei Google oder in die Adressleiste ein.)

Die meisten von euch kennen wahrscheinlich schon unsere Buttonaktion. Wenn Ihr euch hier mit eurem gewünschten Dr. ted. Namen und der Wunschfarbe des Buttons eintragt, können wir euch schöne kleine Teddykliniknamensschilder basteln. Solltet ihr noch den Button vom vergangenen Jahr besitzen, umso besser, der darf gerne wiederverwendet werden. Auch hierzu ein Doodle:

https://doodle.com/poll/49fqprc7xa7nu84d

Für euer leibliches Wohl wird über den Tag mit rauen Mengen an Ess- und Trinkbarem gesorgt sein!

Was muss ich mitbringen?

  • Kittel: wir haben ca. 50 Kitttel mit Teddy-Klinik-Logo, die wir euch gerne für eure Zeit als Dr. ted. zur Verfügung stellen. Da diese aber durchaus knapp werden können, sind wir für Ersatz im Sinne selbst mitgebrachter Kittel dankbar.
  • Gut machen sich immer: Stethoskop, Augen-/Ohrenlampe, Reflexhammer, Schere (möglichst vorne abgerundet), Mundspatel oder was ihr sonst noch findet, was bunt ist und Kindern Spaß machen könnte.

offene Fragen?

Falls ihr noch offen Fragen habt, bzw. bei den Teddydocs oder der Organisation mitmachen wollt, könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Wir freuen uns schon sehr, euch wieder zu sehen oder neu begrüßen zu dürfen!